Home arrow Training arrow Tippen am PC
Suche
Tippen am PC

Image

Die professionelle Beherrschung der Tastatur ist vielleicht nicht absolut notwendig, um ein guter Programmierer zu werden. Andererseits zeigt unsere langjährige Erfahrung, daß Schnellschreiber in aller Regel bei der Arbeit am PC erheblich im Vorteil sind. Sie erledigen umfangreiche Programmierarbeiten im Durchschnitt in weniger als der halben Zeit.

Blindes 10-Finger-Schreiben auf einer Tastatur ist keine Hexerei, sondern einfach das Ergebnis regelmäßigen Trainings und für jeden mit geringem Aufwand erlernbar.

Wir haben uns daher entschlossen, die Beherrschung der Tastatur als Zugangsvoraussetzung für die weiterführenden Kurse (P-Gruppe) zu empfehlen, damit Ihre Hände mit Ihren Ideen auch schritthalten können.


83 Anschläge pro Minute
(1,4 pro Sekunde)

80 Anschläge pro Minute sind mindestens nötig, um bei uns ein Teilnahme-Zertifikat zu bekommen. Dieses Tempo wird in der Regel von allen Teilnehmern erreicht, die das Tippen ernsthaft trainieren.

125 Anschläge pro Minute
(2,1 pro Sekunde):

Soviele Anschläge sind bei uns das Kursziel.

519,7 Anschläge pro Minute
(8,7 pro Sekunde):

So schnell schreibt ein Programmierer nach ein bis zwei Jahren. Für das dritte Bild haben wir die Tippgeschwindigkeit eines Mitarbeiters von uns direkt mit einer Software zeichenweise gemessen. Trainierte Schnellschreiber können bis etwa 700 Anschläge pro Minute erreichen (vergl. www.intersteno.org).

(Leider dauert das Laden dieser Seite recht lange. Der Ladevorgang ist beendet, wenn in allen drei Beispielen der Text einmal komplett rot unterlegt wurde. Erst danach kann man die Geschwindigkeit vergleichen.)


Es gibt im Prinzip drei einfache Möglichkeiten, die perfekte Beherrschung der Schreibmaschinentastatur zu erlernen:

  • Sie besuchen einen Kursus zum Maschinenschreiben. Diese Kurse werden von verschiedenen Anbietern und Vereinen in Gelsenkirchen und Umgebung angeboten.

    Die Kurse bestehen in der Regel aus zwei Teilen. Im ersten Teil erlernt man das Blindschreiben von Buchstaben und Zahlen. Im zweiten Teil werden zusätzlich die Regeln für eine normgerechte Briefgestaltung vermittelt. Außerdem gibt es Übungsabende, bei denen man sein Schreibtempo weiter verbessern kann.


  • Wie bieten Ihnen ein Computer-Programm an, mit dem Sie das Blindschreiben auf Ihrem PC selbst erlernen können. Der Erfolg hängt natürlich davon ab, wie regelmäßig und ausdauernd Sie das Tippen trainieren. Ebenso wird Ihnen hier nichts über die korrekte Briefgestaltung vermittelt (was für Bewerbungen sehr wichtig sein könnte).

    Natürlich hindert Sie nichts daran, es erst einmal allein mit dem Programm zu probieren.

    Unsere Erfahrung aus der Vergangenheit zeigt, daß der erforderliche Zeitaufwand bei etwa drei Wochen liegt, wenn Sie täglich etwa 30 Minuten mit dem Programm üben. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber: vielleicht gestattet er Ihnen, das Programm im Büro zu benutzen - schließlich profitiert er davon ebenfalls.


  • Bei Linux ist übrigens ein kostenloses Programm dabei, mit dem Sie ebenfalls das Blindschreiben am PC erlernen können. Das Programm finden Sie unter dem Namen "ktouch". In den kursfreien Zeiten k366nnen Sie übrigens das Tippen auch an unseren PC's trainieren. Die nötige Software stellen wir Ihnen dann zur Verfügung. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kursleiter.



Bei der Anmeldung zu einem P-Kurs benötigen Sie einen Nachweis, der bescheinigt, daß Sie mit einer Geschwindigkeit von 80 Anschlägen pro Minute (fehlerfrei) blind auf einer PC- oder Schreibmaschinentastatur schreiben können.

In begründeten Fällen weichen wir gelegentlich noch von dieser Regelung ab: die Entscheidung darüber trifft der jeweilige Trainer des Kurses.

Für die Teilnahmen an den Kursen der G-Gruppe (Grundkurse) ist dieser Nachweis noch nicht erforderlich.

 
< Zurück   Weiter >